Plöner Straße

 

Der "alte" Eutiner Friedhof befindet sich in der Plöner Straße zwischen den Hausnummern 59 und 61. Er hat sich über die Jahrhunderte entwickelt und verändert.

Der typisch norddeutsche Lindenkranz prägt das Bild. Er bestand aus ursprünglich 80 Linden und ist als Naturdenkmal eingetragen. Die ältesten Bäume sind über 200 Jahre alt.

Gewachsene Strukturen verbinden traditionelle Gräber mit modernen Grabfeldern.

 

Die Friedhofskapelle aus den 50er Jahren hat einen besonderen Charme und kann normalerweise rund 100 Personen für eine Trauerfeier aufnehmen.
Zur Zeit sind Trauerfeiern jedoch nur mit maximal 40 Personen möglich. Wir bitten dringend um das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in allen Gebäuden und um Einhaltung des Sicherheitsabstands von 1,5 m. 
Vielen Dank.